Größere Menge Rauschgift bei Kontrolle in Schwabach aufgefunden

Polizei entdeckt bei Verkehrskontrolle 100 Gramm Haschisch sowie weitere kleinere Mengen Rauschgift und Bargeld

Größere Menge Rauschgift bei Kontrolle in Schwabach aufgefunden
Werbung

Größere Menge Rauschgift bei Kontrolle aufgefunden

Schwabach (ots) – Bereits in der Nacht zu vergangenen Freitag (02.08.2019) fand die Polizei bei einer Verkehrskontrolle eine größere Menge Rauschgift. Der mutmaßliche Drogendealer leistete anschließend erheblichen Widerstand gegen die Beamten.

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Schwabach unterzog den 30-Jährigen kurz nach 00:00 Uhr im Schwabacher Stadtgebiet einer Verkehrskontrolle. Die Beamten stellten auf Grund seines Verhaltens fest, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Zudem fanden sie im Auto etwa 100 Gramm Haschisch sowie weitere kleinere Mengen Rauschgift und Bargeld.

Bei einer anschließenden Blutentnahme, die durch die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth angeordnet wurde, leistete der Mann erheblichen Widerstand und sperrte sich vehement gegen die polizeiliche Maßnahme. Die eingesetzten Beamten blieben unverletzt.

Auch bei der Durchsuchung seiner Wohnung, die ebenfalls die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth anordnete, fanden die Beamten weitere Drogen sowie Bargeld im fünfstelligen Bereich.

Das Fachkommissariat für Rauschgiftdelikte der Kriminalpolizei Schwabach hat die weitere Sachbearbeitung übernommen. Den 30-Jährigen erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz. Die Drogen sowie das Bargeld wurden sichergestellt. Der Mann befindet sich zwischenzeitlich wieder auf freiem Fuß.

Alexandra Federl/n

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen