Mit Alkohol und ohne Führerschein bei Schwanstetten unterwegs

Polizei stoppt PKW-Fahrer bei Kontrolle auf der Kreisstraße RH 1 mit zwei Promille

Mit Alkohol und ohne Führerschein bei Schwanstetten unterwegs

Alkoholisiert in Kontrolle geraten

Schwanstetten – Am Donnerstag, den 15.10.2020, kontrollierte die Polizei auf der Kreisstraße RH1 bei Schwanstetten den Fahrer eines Ford Kia. Die Frage nach seinem Führerschein beantwortete der Kia-Fahrer wahrheitsgemäß damit, daß sich dieser bereits in Verwahrung der Polizei befindet, da dieser nur wenige Tage vorher sichergestellt worden war, nachdem er alkoholisiert mit seinem Fahrzeug un- terwegs war.

Nachdem bei dem Fahrer deutlicher Alkoholgeruch bemerkbar war, wurde auch gleich ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,01 mg/l (was in etwa mit einem Wert von 2 Promille gleichzusetzen ist) ergab. Nachdem anschließend noch eine Blutentnahme durchgeführt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt wurde, konnte seinen Weg anschließend zu Fuß fortsetzen. Gegen ihn wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Schnell vergleichen und sparen!

PETPROTECT_Hund&Katze_Banner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen