57 Jähriger aus Thalmässing im Internet betrogen

Unbekannter Täter schließt Mobilfunkvertrag mit Daten von 57-jährigem Mann aus Thalmässing ab

Werbung

„Personalienklau“

Thalmässing – Am Montag, den 07.10.2019, erstattete ein 57-jähriger Mann aus Thalmässing Anzeige wegen Betruges bei der Polizei in Hilpoltstein, nachdem ein bisher Unbekannter am Montag, den 30.09.2019, widerrechtlich die Personalien und Kontoverbindung des Geschädigten zum Abschluss eines Mobilfunkvertrages inklusive Handy verwendet hat.

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen