Alkoholisierter PKW-Fahrer verursacht Unfall in Georgensgmünd

36-jähriger alkoholisierter Audi-Fahrer nimmt Fordfahrerin an der Ecke Rittersbacher Straße / Am Anger die Vorfahrt

Alkoholisierter PKW-Fahrer verursacht Unfall in Georgensgmünd
Werbung

Betrunken Unfall verursacht

Georgensgmünd – Am Montagabend, den 10.06.2019, kam es an der Einmündung Rittersbacher Straße / Am Anger zu einem Unfall, bei dem ca. 10.000 Euro Sachschaden entstanden sind und der Verursacher erheblich alkoholisiert war.

Eine 21-jährige Fordfahrerin war dabei auf der Rittersbacher Straße stadteinwärts unterwegs und wollte Richtung Anger weiterfahren, als ihr ein von der Rittersbacher Straße kommender 36-jähriger Audifahrer die Vorfahrt nahm. Der Audifahrer hatte – wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte – dabei mehr als 1,6 Promille Alkohol im Blut, weshalb er zur Blutentnahme mußte, sein Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen