Betrunkener Rollerfahrer verursacht Unfall in Rednitzhembach

50-jähriger Rollerfahrer verursacht Unfall mit mehr als 1,3 Promille bei Überholmanöver in der Ohmstraße

Betrunkener Rollerfahrer verursacht Unfall in Rednitzhembach
Werbung
1822direkt

Mit Promille Unfall in Rednitzhembach verursacht

Rednitzhembach – Am Sonntagabend, den 28.06.2020, wollte ein 50-jähriger Rollerfahrer in der Ohmstraße in Rednitzhembach einen Kleintransporter überholen, dessen Fahrerin jedoch genau in diesem Augenblick nach links in eine Parklücke abbog. Die beide Fahrzeuge kollidierten und der Zweiradfahrer stürzte auf den Asphalt, wobei er sich Prellungen und ein Schleudertrauma zuzog, weshalb er ins Krankenhaus nach Schwabach gebracht wurde.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten jedoch, daß der 50 Jährige alkoholisiert, ein deshalb durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,3 Promille. Deshalb mußte sich der Rollerfahrer einer Blutprobe unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt. 

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
PETPROTECT_Hund&Katze_Banner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen