Fahrerflucht nach Unfall in Roth schnell aufgeklärt

Polizei stoppt flüchtigen Fahrer in der Hilpoltsteiner Straße nach Unfall in der Otto-Schrimpff-Straße

Fahrerflucht nach Unfall in Roth schnell aufgeklärt

Verkehrsschild in Roth umgefahren

Roth – Am Dienstagvormittag, den 14.01.2020, fuhr ein zunächst unbekannter 65-jähriger PKW-Fahrer in der Otto-Schrimpff-Straße in Roth gegen ein Verkehrsschild. Obwohl das Standrohr des Schildes dabei verbogen wurde – und dabei ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro entstanden ist – entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Auch ein Zeuge, der Beobachter des Unfalls war, konnte den Mann – gegen den ein Strafverfahren eingeleitet wurde – nicht aufhalten, der jedoch von der Polizei bereits nach kurzer Zeit in der Hilpoltsteiner Straße angehalten werden.

Schnell vergleichen und sparen!

PETPROTECT_Hund&Katze_Banner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen