Fahrerflucht nach Unfall in Roth schnell aufgeklärt

Polizei stoppt flüchtigen Fahrer in der Hilpoltsteiner Straße nach Unfall in der Otto-Schrimpff-Straße

Fahrerflucht nach Unfall in Roth schnell aufgeklärt
Werbung

Verkehrsschild in Roth umgefahren

Roth – Am Dienstagvormittag, den 14.01.2020, fuhr ein zunächst unbekannter 65-jähriger PKW-Fahrer in der Otto-Schrimpff-Straße in Roth gegen ein Verkehrsschild. Obwohl das Standrohr des Schildes dabei verbogen wurde – und dabei ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro entstanden ist – entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Auch ein Zeuge, der Beobachter des Unfalls war, konnte den Mann – gegen den ein Strafverfahren eingeleitet wurde – nicht aufhalten, der jedoch von der Polizei bereits nach kurzer Zeit in der Hilpoltsteiner Straße angehalten werden.

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen