Gleich drei Wildunfälle im Bereich der PI Weißenburg

Wildunfälle auf der Kreisstraße zwischen Kemnathen und Kleinweingarten und auf der B 13 zwischen Massenbach und Stopfenheim

Gleich drei Wildunfälle im Bereich der PI Weißenburg
Werbung

Drei Verkehrsunfälle mit getöteten Wildschweinen

Weißenburg – In der Nacht von Freitag, den 30.08.2019, auf Samstag, den 32.08.2019, kam es im Bereich der Polizeiinspektion Weißenburg gleich zu drei Verkehrsunfälle mit Wildschweinen, die dabei allesamt getötet wurden.

Kreisstraße von Kemnathen in Richtung Kleinweingarten

Gegen 22.00 Uhr war ein 19-jähriger PKW-Fahrer auf der Kreisstraße von Kemnathen in Richtung Kleinweingarten unterwegs, als er dort mit einem Wildschwein kollidierte. Das Wildschwein wurde bei dem Unfall getötet, der Schaden am PKW dürfte ca. 500 Euro betragen.

B 13 von Massenbach in Richtung Stopfenheim

Gegen 23 Uhr war ein 58-jähriger PKW-Fahrer auf der B 13 von Massenbach in Richtung Stopfenheim unterwegs, als er mit einem jungen Wildschwein zusammenstieß, wobei das Tier ebenfalls getötet wurde und am Fahrzeug ein Schaden in Höhe von ca. 3.000 Euro entstanden ist.

B 13 von Massenbach in Richtung Stopfenheim

Ca. 20 Minuten später schließlich befuhr ein 23-jähriger PKW-Fahrer die selbe Strecke und kollidierte ebenfalls mit einem Wildschwein. Auch bei diesem Unfall wurde das Wildschwein getötet, der Schaden am Pkw beläuft sich hie auf ca. 300 Euro.

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen