Hasenjagd in der Sukka – fränkisch-jüdische Geschichte in Schwabach

Sonntag, 2. Juni 2019 um 14.00 Uhr im Jüdischen Museum Franken in Schwabach

Hasenjagd in der Sukka – auf den Spuren fränkisch-jüdischer Geschichte in Schwabach
Werbung

Hasenjagd in der Sukka – auf den Spuren fränkisch-jüdischer Geschichte in Schwabach

So, 02.06.2019, 14 Uhr | JMF Schwabach
Eintritt: 3 € zzgl. Eintritt (5 € / 3 € erm.)

Am Eingang, an der Kasse, in der Ausstellung – er ist einfach überall. Warum steht gerade ein gejagter Hase im Mittelpunkt des neuen Jüdischen Museums Franken in Schwabach?

Und was hat er mit Sukkot, dem jüdischen Laubhüttenfest zu tun? Lernen Sie das historische Museumsgebäude in der Synagogengasse mit seiner Geschichte kennen und entdecken Sie mit uns einen einzigartigen Schatz fränkisch-jüdischen Kulturerbes.

Erkunden Sie zudem das ehemalige jüdische Viertel Schwabachs mit seinem bis heute erhaltenen Gebäudeensemble aus Synagoge, Rabbinerhaus, Lehrhaus und vielen weiteren.

Diese und die Geschichten ihrer einstigen Bewohner sind Zeugen fränkisch-jüdischen Lebens in all seiner Vielfalt.

Weiterführende Links:

Hier geht’s zur Homepage vom JMF Schwabach …

Bild: Ausschnitt der Hasenjagdszene in der Schwabacher Laubhütte
©Jüdisches Museum Franken
Fotografin: Annette Kradisch, Nürnberg

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen