LKW-Fahrer bei Unfall in der Nähe von Ellingen verletzt

44-jähriger Lkw-Fahrer verunglückt aus Unachtsamkeit auf der Bundesstraße 2 bei Ellingen

LKW-Fahrer bei Unfall in der Nähe von Ellingen verletzt
Werbung

Verkehrsunfall mit verletztem LKW-Fahrer

Ellingen – Am Freitagmittag, den 04.10.2019, kam es auf der B 2 in Richtung Nürnberg – auf Höhe von Ellingen – gegen 12.45 Uhr im Baustellenbereich zu einem Unfall, nachdem ein 44-jähriger LKW-Fahrer mit seinem Sattelzug aus auf eine etwa 40 cm hohe Betonabsperrung, welche die Fahrbahn von der Baustelle trennt, auffuhr. Dabei kam der Sattelzug ins Wanken und kippte um, wobei der Fahrer leicht am Kopf verletzt wurde und zur Behandlung ins Krankenhaus kam.

Ausgelaufener Kraftstoff wurde durch die Feuerwehr gebunden, der Sattelzug, der mit Milcherzeugnissen beladen war, mußte durch eine Spezialfirma geborgen und abgeschleppt werden. Der Verkehr wurde der Bergung für ca. vier Stunden umgeleitet werden. An der Leitplanke und der Betonabtrennung ist ein Schaden von ca. 8.000 Euro, am Sattelzug in Höhe von ca. 80.000 Euro entstanden.

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen