Nach Unfall in Roth einfach weitergefahren

18-jähriger Volvo-Fahrer nach Verfolgungsjagd von Roth nach Georgensgmünd gestellt

Nach Unfall in Roth einfach weitergefahren
Werbung

Passantin angefahren

Roth – Am Donnerstagabend, den 11.04.2019, parkte ein 18-jähriger Volvo-Fahrer gegen 21.25 Uhr auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in der Allersberger Straße in Roth aus, wobei er gegen das Bein einer Passantin stieß, welche dabei leicht verletzt wurde.

Wilde Verfolgungsjagd

Im Anschluß blieb der Fahrer kurz stehen, fuhr dann jedoch einfach weiter, als eine Begleiterin der verletzten Frau versuchte die Tür des PKWs zu öffnen, zeigte jedoch vorher noch eine beleidigende Geste. Auf dem Weg zur Polizei sahen die Frauen den PKW erneut, folgten diesem und riefen gleichzeitig die Polizei. In Georgensgmünd verloren sie das Fahrzeug dann aus den Augen, , die alarmierte Polizei hatte den Fahrer jedoch zwischenzeitlich bereits recherchiert und wartete schon an dessen Wohnort, als dieser dort eintraf.

Polizei bittet um Mithilfe

Personen, die Beobachtungen in dieser Angelegenheit gemacht haben, werden gebeten, diese der Polizei in Roth unter der Rufnummer 09171-9744-0 mitzuteilen.

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen