Ostern im Stadtmuseum: Ein buntes Nest voller Überraschungen

Von Karfreitag bis Ostermontag findet im Stadtmuseum Schwabach wieder die beliebte Osterschau statt

Werbung

Karfreitag bis Ostermontag, 19. bis 22. April 2019
Ostern im Stadtmuseum – Ein buntes Nest voller Überraschungen

Schwabach – An den Ostertagen von Karfreitag bis Ostermontag, 19. bis 22. April 2019, findet im Stadtmuseum Schwabach wieder die beliebte Osterschau statt. In einer der größten Museumssammlungen dieser Art wartet ein vielfältiges Programm. Es gibt bunt verzierte Eier aus aller Welt, Dino-Eier, das größte Vogelei und ein seltenes versteinertes Vogelnest zu entdecken.

Abwechslungsreiche Bastelaktionen

Jeden Nachmittag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr gibt es abwechslungsreiche Bastelaktionen für Kinder. Neben den goldenen Eiern können sich die Kinder auch kunterbunte Buttons mit Frühlingsmotiven oder Memo-Klammern mit Hasen, Schmetterlingen oder Blumen basteln. Die Basteleien können selbstverständlich auch mit nach Hause genommen werden. Wer noch ein passendes Geschenk oder Dekoration für den Osterstrauß sucht, wird auf den Kunsthandwerkermarkt sicher fündig.

Verein der Vogelliebhaber in Schwabach

Gemeinsam mit dem Verein der Vogelliebhaber in Schwabach e. V. auch dieses Jahr wieder so einiges aus und pünktlich zu den Ostertagen schlüpfen dann die Küken – von den Kindern ganz genau beobachtet – aus ihren Eiern und dürfen von den kleinen Besuchern auch mal in die Hand genommen werden.

Karfreitag bis Ostermontag

Die Aktionstage finden von Karfreitag bis Ostermontag statt und das Stadtmuseum Schwabach ist an diesen Tagen jeweils von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt inklusive aller Aktionen beträgt 5 Euro für Erwachsene, 2,50 Euro für Kinder. Die Familienkarte ist für 10 Euro erhältlich.

Fotos (Manuel Mauer):
– Kükenschlüpfen
– Eiervergolden für Kinder

Weiterführende Links:

Die Homepage vom Stadtmuseum Schwabach finden Sie hier …

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen