Unfall nach Bremsversagen in Schwanstetten

Bremsen von 34-jährigerm Mazda-Fahrer versagen an der Kreuzung Nürnberger Straße und Sperbersloher Straße

Unfall nach Bremsversagen in Schwanstetten
Werbung

Bremsen versagten

Schwanstetten – Am Mittwochabend, den 01.01.2020, kam es an der Kreuzung Nürnberger Straße / Sperbersloher Straße in Schwanstetten gegen 19.00 Uhr zu einem Unfall bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Grund für den Unfall waren defekte Bremsen an einem der beteiligten Fahrzeuge.

Ein 34-jähriger Mazda-Fahrer war auf der Sperbersloher Straße unterwegs und wollte an der Einmündung anhalten, wobei jedoch seine Bremsen versagten und er deshalb ungebremst in die Nürnberger Straße einfuhr, wo er mit einem herannahenden 39-jährigen Fordfahrer zusammenstieß.

Die beiden Insassen des Ford wurden dabei leicht verletzt, an den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Ein noch vor Ort durchgeführter Test ergab, dass die Bremsen des Mazda tatsächlich ohne Funktion waren.

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen