Geflüchteter Autofahrer nach Unfall in Wendelstein festgenommen

Schwabacher Polizei mußte wegen Körperverletzungen, Streitigkeiten und Sachbeschädigung ermitteln

Geflüchteter Autofahrer nach Unfall in Wendelstein festgenommen
Werbung

Flüchtenden Autofahrer nach Unfall festgenommen

Schwabach – Am Dienstagnachmittag, den 05.03.2019, wurde der Polizei in Schwabach ein Verkehrsunfall in Wendelstein gemeldet, bei dem ein 50-jähriger PKW-Fahrer in zwei geparkte Autos gefahren, und anschließend vom Unfallort geflüchtet war. Vor Ort fanden die Streifenbeamten dann neben gleich zwei erheblich beschädigten Fahrzeugen (der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro), auch das bei dem Unfall verlorene Kennzeichen des Unfallverursachers vor.

Alkoholisierter Unfallfahrer rasch ermittelt

So konnte der Flüchtige rasch ermittelt, und kurze Zeit später an seiner Wohnadresse  auch angetroffen werden, Die erhebliche Verkehrsuntüchtigkeit des Fahrers förderte dann ein durchgeführter Alkoholtest – der einen Wert von 1,92 Promille ergab – zu Tage. Der 50 Jährige mußte deshalb eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, und sein Führerschein wurde umgehend sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht.

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen