Niehoff spendet 3.000 Euro für Aktivspielplatz

Große Freude über Spende, mit der nun Projekte zum 35-jährigen Jubiläum des Aktivspielplatzes verwirklicht werden können

Niehoff spendet 3.000 Euro für Aktivspielplatz
Werbung

Spende fördert internationalen Austausch und Theaterarbeit:
Niehoff GmbH erfüllt Wünsche

Schwabach – Auf die Zirkustheatershow „Escuela de la Comedia“ aus Nicaragua und einen Workshop in Jonglage und Zirkusakrobatik können sich demnächst viele Kinder in Schwabach wieder freuen. Und die Jugendlichen auf eine Wiederholung des 2017 erstmalig organisierten „Jam Camps“, eines internationalen Jugendaustausches mit Schwabachs Partnerstädten Les Sables d‘Olonne, Kemer und Kalambaka.

Zahlreiche Projekte geplant

Möglich macht dies die stattliche Summe von 3.000 Euro, die Vertreter der Niehoff GmbH & Co. KG auf dem Aktivspielplatz (AKI) in Form eines symbolischen Schecks überreichten. Florian Weber und Julia Partes vom AKI freuten sich riesig über diese Spende und erläuterten den Überbringern die Projekte, die nun zum 35-jährigen Jubiläum des Aktivspielplatzes verwirklicht werden können.

Erlös aus Tombolas und Schafkopfturnier

Zusammengekommen ist das Geld, so Gregorio Robertazzi, Leiter des Personalwesens der Niehoff Gruppe, bei Tombolas in der Weihnachtszeit sowie bei einem Schafkopfturnier. Die Firma selbst hat diese Spenden dann noch aufgestockt.

Foto: Bei der Scheckübergabe (von links): Susanna Regelsberger-Sacco von der Kommunalen Jugendarbeit, Julia Partes, Sozialreferent Knut Engelbrecht, Florian Weber, Oberbürgermeister Matthias Thürauf, Gregorio Robertazzi, Brunhilde Adam, Jugendamts-Leiterin, und Thomas Falkner vom Niehoff-Betriebsrat.

Weiterführende Links:

Zur Homepage vom Aktivspielplatz Goldnagel geht’s hier …

Die Homepage der Niehoff-Gruppe ist hier zu finden …

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen