Tätliche Auseinandersetzung in Rother Fitnesscenter

20- und 50-jähriger Mann geraten in Fitnesscenter am Willy-Supf-Platz in tätliche Auseinandersetzung

Tätliche Auseinandersetzung in Rother Fitnesscenter
Werbung

Mit Reizgas attackiert

Roth – Am Montag, den 23.12.2019, kam es in einem Fitnesscenter am Willy-Supf-Platz in Roth zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der einer der Beteiligten schließlich sogar Reizgas einsetzte und seinen Kontrahenten damit verletzte.

Ein 20-jähriger und ein 50-jähriger Mann, trainierten zunächst an verschiedenen Geräten, bevor es dann zu einem verbalen Streit bezüglich der Benutzung an einem Zuggerät kam, in deren Folge der 20 Jährige in die Umkleide ging, dort aus seiner Tasche ein Reizgas hokte und dem 50 Jährigen ins Gesicht sprühte. Dieser versuchte dem Angreifer das Spray aus der Hand zu schlagen und es kam zu einem Gerangel, bei dem der Ältere eine heftige Augen- und Hautreizung erlitt, während der Jüngere bei der Abwehr des Angriffs mit einer leichten Hautabschürfung am Handrücken davonkam.

Zum Glück waren keine weiteren Personen in der Nähe, denn das Reizgas hatte sich inzwischen in dem geschlossenen Raum ausgebreitet. Trotzdem wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen