Unfall im Allersberger Kreisverkehr

Unbekannter LKW-Fahrer zwingt PKW-Fahrer im Allersberger Kreisverkehr zu Vollbremsung

Unfall im Allersberger Kreisverkehr
Werbung

Unfallverursacher gesucht

Allersberg – Am Freitagnachmittag, den 28.06.2019, fuhr ein 36-jähriger Peugeot-Fahrer (mit Anhänger) um 15.45 Uhr an der Einfahrt in den Kreisverkehr Allersberg in Richtung Roth ein. Von der A 9 kommend fuhr ein unbekannter LKW-Fahrer ebenfalks in den Kreisverkehr ein. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der 36 Jährige so stark ab, daß Anhängers auf Höhe des Fahrbahntrenners an der Ausfahrt nach umkippte und gegen den Schildermast und die angebrachten Verkehrszeichen schleuderte.

Der bisher unbekannte Fahrer des Sattel-LKW setzte seine Fahrt einfach in Richtung Hilpoltstein fort, ohne sich um den Ubfall – bei dem ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstanden ist – zu kümmern.

Polizei bittet um Mithilfe

Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, diese der Polizei in Hilpoltstein unter der Rufnummer 09174-4789-0 mitzuteilen.

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen