Unfall mit zwei Verletzten in Schwabach

Angeblich hatten beide Fahrer bei Verkehrsunfall an der Kreuzung Nördlinger Straße / Schützenstraße "grün"

Unfall mit zwei Verletzten in Schwabach
Werbung

Bei Verkehrsunfall mit zwei Verletzten bleibt die Frage offen, wessen Lichtzeichenanlage „Grün“ zeigte

Schwabach – Am Donnerstagvormittag, den 11.09.2019 gegen 10.15 Uhr kam es an der Kreuzung Nördlinger Straße / Schützenstraße in Schwabach gegen 10.15 Uhr zum Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen. Ein 78-jähriger PKW-Fahrer befuhr dabei die Schützenstraße und wollte die Kreuzung in Richtung Steinmarckstraße geradeaus überqueren, als ein 55-jähriger Fahrzeugführer zur gleichen Zeit die Nördlinger Straße stadtauswärts befuhr.

Im Kreuzungsbereich kam es deshalb zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei die beiden Beifahrerinnen leicht verletzt wurden und die zwei Unfallfahrzeuge abgeschleppt werden mussten, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Während der Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge, musste der Verkehr durch die eingesetzten Polizeibeamten der Polizei Schwabach zeitweise gesperrt, bzw. der Verkehr an der Unfallstelle geregelt werden.

Nachdem die betreffende Lichtzeichenanlage an der Unfallkreuzung intakt war, beide Fahrzeugführer und deren Insassen jedoch erklärten bei Grünlicht gefahren zu sein, werden nun Unfallzeugen gesucht. Personen, die sich zur Unfallzeit am Unfallort an besagter aufgehalten haben und Angaben zum Unfallhergang bzw. zur Schaltung der Lichtzeichenanlagen machen können, werden gebeten sich mit der Schwabacher Polizei unter der Telefonnummer 09122-927-0 in Verbindung zu setzen.

Schnell vergleichen und sparen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen