Geldbörse aus Einkaufstasche in Weißenburger Supermarkt gestohlen

Unbekannter Täter stiehlt Geldbörse in Supermarkt in der Schwärzgasse aus Einkaufstasche von Kundin

Geldbörse aus Einkaufstasche in Weißenburger Supermarkt gestohlen

Diebstahl aus Einkaufstasche durch sog. Supermarkt-Trick

Weißenburg – Am späten Mittwochnachmittag, den 19.02.2020, hat ein bislang unbekannter Täter in einem Supermarkt in der Schwärzgasse in Weißenburg die Geldbörse einer 51-jährigen Kundin aus deren Einkaufstasche gestohlen.

Polizei bittet um Mithilfe

Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, diese der Polizei in Weißenburg unter der Rufnummer 09141-8687-0 mitzuteilen.

Die Tipps der Weißenburger Polizei:

  • Taschendiebe lassen sich am typisch suchenden Blick erkennen: Sie meiden den direkten Blickkontakt zum Opfer und schauen eher nach der Beute.
  • Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper.
  • Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite oder klemmen Sie sie sich unter den Arm.
  • Benutzen Sie einen Brustbeutel, eine Gürtelinnentasche, einen Geldgürtel oder eine am Gürtel angekettete Geldbörse.
  • Legen Sie Geldbörsen nicht oben in Einkaufstasche, Einkaufskorb oder Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie möglichst körpernah.
  • Hängen Sie Handtaschen im Restaurant, im Kaufhaus oder im Laden (selbst bei der Anprobe von Schuhen oder Kleidung) nicht an Stuhllehnen und stellen Sie sie nicht unbeaufsichtigt ab.

Schnell vergleichen und sparen!

PETPROTECT_Hund&Katze_Banner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen